Das Jahr 2018

Ganz großes Kino für den Nachwuchs

Am 22.04.2018 ging für Kaja ein Traum in Erfüllung. Sie startete mit Pauli bei der DEUTSCHEN MEISTERSCHAFT DES VDH IM OBEDIENCE
in Reutlingen.

Über mehrere Obedience Prüfungen haben die beiden die nötige Qualifikation für die Teilnahme an diesem großen Turnier erreicht und Kaja hat ihr Startrecht als Jugendliche wahrgenommen.

Nach anstrengender Anreise trafen sich alle Starter am Vortag des Turniers auf dem Vereinsgelände. Die Teams mussten sich anmelden, wurden von ihren jeweiligen Verbänden eingekleidet und die Startreihenfolge für den Prüfungstag wurde ausgelost. Anschließend trafen sich alle zu einem Barbecue unter freiem „Sommerhimmel“ im April.

Am Sonntag, dem Tag der Tage, war Kaja ganz entgegen ihrer sonstigen Gewohnheit, seeeeehr aufgeregt. So eine Prüfung stellte für sie doch eine ganz andere Herausforderung dar, als sie es von Vereinsprüfungen her gewohnt war. Der Auftritt vor Publikum, Durchsagen per Lautsprecher, der Prüfungsablauf in zwei Ringen bei zwei Richtern und zwei Ringstewards und jede Menge Mensch – Hund Teams in der Nähe ließen ihre Nerven etwas flattern.

Aber als die beiden im Ring waren, zeigten sie eine wunderbare Prüfung mit überwiegend vorzüglichen Ergebnissen in den einzelnen Übungen – das Gesamtergebnis war der zweite Platz mit der Note sehr gut

Herzlichen Glückwunsch dem Jugendvizemeister mit Wäller (übrigens der einzige Wäller auf dem Turnier)

Macht weiter so ihr Zwei – ihr seid großartig

 

 

 

 

 

24.03.2018
Ein schöner Erfolg: Nach langer Winterpause hat Kaja mit Pauli das erste Obedience Turnier in 2018 in Hilden gelaufen. Sie hat mit vorzüglichen 271 Punkten in der Klasse 1 den Sieg erkämpft. Wir sind sehr stolz auf dieses DreamTeam

Neues Zuhause gefunden
Quidditsch vom  Birkenhain

Quidditsch wird ab Ostern in der Nähe von Celle wohnen, bei einer Familie mit viel Zeit, einem großen Garten und vor allem einer gleichwertigen Spielpartnerin für ihn – wir sind überglücklich, dass er so schnell ein gutes neues Zuhause gefunden hat.

Das Jahr 2017

25.06.2017

Wurftreffen mit unserem Q-Wurf. Die kleinen Fellnasen sind jetzt schon ein halbes Jahr alt und haben sich wunderbar entwickelt. 8 von 11 Welpen sind mit ihren Familien angreist, darüber habe ich mich sehr gefreut

Es war ein wirklich wunderschöner Tag – Danke an euch alle

Hier fehlen leider Quaigon und Quba, die schon früher abreisen mussten

Weitere Bilder folgen

… jetzt endlich…

 

 

Wällertreffen 2017 in Sassenberg

Danke an alle, die da waren – hier ein paar Impressionen von unseren Birkenhainern

 

14.03.2017
kleines Geschwistertreffen in Olpe
Quidditsch und Qalina haben heute ihre Schwester Queeny in Olpe besucht. Wir haben einen sehr schönen Spaziergang entlang der Bigge Talsperre gemacht. Es war mir leider nicht möglich, mal alle drei Hunde gleichzeitig und ruhig vor die Kamera zu bekommen – also nur Einzelbilder

5.03.2017
Ab in die Schweiz – unsere kleine Qora hat sich heute mit ihrer neuen Familie auf den weiten Weg in die Schweiz gemacht. Der Abschied wird ihr bestimmt nicht schwer fallen, denn sie hat Unterstützung von einer tollen Wällerhündin vom Wibbelstätzje, die der kleinen Maus Starthilfe gibt. Qoras Name wird nur ein klein wenig verändert – sie heißt ab heute Zora

Qora – Zora

2.03.2017
Da waren es nur noch zwei: Heute ist Quba zu ihrer neuen Familie umgezogen. Wällermädel goes home – sie lebt ab jetzt im Westerwald und wird ab sofort auf den schönen Namen Nera hören

Quba – Nera

24.02.2017
Auch heute werden uns zwei der kleinen Mäuse verlassen und Leben in ihre neuen Familien bringen, zuerst wurde unsere kleine Qira von der gesamten neuen Familie abgeholt – die Rückfahrt klappte reibungslos und nun lebt sie in der Nähe von Linz am Rhein – auch sie wird ihren Namen behalten

Qira

Unseren letzten kleinen Rüden haben wir dann persönlich zu seiner neuen Familien gebracht  – zu meiner großen Freude bleibt er ganz in der Nähe, so dass wir ihn sicherlich oft sehen werden – auch er bleibt weiterhin der kleine Besenreiter Quidditsch

Quidditsch

21.02.2017
Heute sind die Welpen genau zwei Monate jung. Bevor uns heute die kleine Queeny verlässt, haben wir das schöne Wetter genutzt und viel mit den Mäusen im Garten gespielt. Queeny wird auch weiterhin Queeny heißen und uns gar nicht so richtig verlassen – sie bleibt in der Familie und macht ab heute Olpe unsicher

Queeny

19.02.2017
Auch heute werden uns zwei der kleinen Mäuse verlassen
Qurrie wird auch weiterhin Qurrie heißen und ab jetzt in unserem wunderschönen Nachbarland Holland leben . Auch Quinta wird ihren Namen behalten und ab jetzt ihre neue Familie in Celle bereichern

Qurrie
Quinta

18.02.2017
Heute werden uns die beiden braunen Jungs verlassen. Quaigon wird zu meiner großen Freude zu seiner Halbschwester Nike aus meinem zweiten Wurf nach Langerwehe ziehen und Qasi darf ab jetzt mit „Wäller erfahrenen“ Menschen in Rheinbach zusammen leben

Quaigon
Qasi

beide werden ihren Namen behalten

17.02.2017
Die Zeit mit unseren Welpen neigt sich dem Ende entgegen. So nach und nach werden sie alle in ihre neuen Familien umziehen. Den Anfang macht heute Quincy – er wird seinen Namen behalten und ab jetzt in Gladbeck leben

Quincy

14.02.2017
Ich genieße die letzten Tage mit der Chaos-Truppe, schon bald werden sie nach und nach in ihre neuen Familien umziehen. Ich mag noch gar nicht daran denken – und tue es auch noch nicht!!!
Bei schönstem Wetter können wir viel Zeit draußen verbringen
Frühstück

Qora und Quba

Quaigon und Qurrie


11.02.2107
Heute war die Wurfabnahme, alle Welpen haben die Bewerter überzeugt. Danke an alle Beteiligten für diesen aufregenden, interessanten, anstrengenden und sehr schönen Tag. Die Kleinen haben nach all den Tests noch eine ganze Weile getobt und sind dann alle in den wohlverdienten Schlaf gefallen
Und noch einmal: die ELF vom Birkenhain

7.02.2017
ein paar Eindrücke von unseren Kleinen auf ihrem Spielplatz – leider mal wieder ohne Sonne

3.02.2017
noch hält das Wetter, heute darf die andere Hälfte der Bande mit auf die Felder

und zu Hause gibts erst mal ordentlich was zu fressen

1.02.2017
Irgenwann klappt es dann auch mal mit dem Wetter, so sehen unsere Zwerge bei Sonnenschein aus

 

31.01.2017
Das Wetter ist zwar immer noch bescheiden, aber heute waren wir mit den Zwergen lange im Garten und dann mit einem Teil der Welpen unterwegs, ein erster Ausflug mit Quaigon. Qasi, Quinta, Quba, Qora und Pauli auf den Feldern. Jill ist mit dem Rest der Bande zu Hause geblieben.

27.01.2017
ich habe kaum Zeit, aber wenigstens ein paar Fotos

 

 

 

 

 

 

 

25.01.2017
jetzt mal mit Sonne, war aber trotzdem immer noch sehr kalt
Tag35 (21)Tag35 (12)

 

 

Tag35 (7)

 

24.01.2017
endlich mal raus in den Garten, jetzt fehlt nur noch ein bischen Sonne, dann können wir auch mal etwas länger draußen bleiben
Tag34 (8)Tag34 (9)Tag34 (3)Tag34 (12)Tag34 (5)Tag34 (2)

 

 

 

23.01.2017
Tag33 (12)Tag31 (2)Tag28 (2)Tag33 (1)

 

 

 

 

 

 

 

wir haben immer Besuch und wir spielen immer mehr – und dann wird mal wieder eine runde geschlafen

20.01.2017
zum ersten Mal draußen – aber nur ganz kurz zum Fotoshooting – es war doch noch sehr kalt

17.01.2017
eine neue Serie von den Zwergen. Einige sind recht müde, denn es war ein anstrengender Tag für die Kleinen. Aber ich denke, es sind alle ganz gut getroffen

15.01.2017
endlich mal wieder ein paar Bilder der Kategorie  „Gemischtes“
Tag24 (1)einer schläft – Tag24 (22)

und noch einer

Tag24 (5)gemeinsames Milchschlabbern am Futterring

Tag24 (13)spielen und kämpfen oder spielend kämpfen
Tag24 (15)

„Hallo, hier bin ICH“
Tag24 (24)und ichTag24 (19)

und ich auch

Tag24 (14)der Tag war anstrengend

12.01.2017
Milch für alle aus dem Futterring –
das sieht doch schon ganz manierlich aus
Tag22 (7)

Danke an Claudia für die schönen Fotos, hier sind sie noch einmal alle:
dsc_0642dsc_0630

 

dsc_0617

dsc_0614

 

 

 

dsc_0606

dsc_0603

 

 

dsc_0596dsc_0591

 

dsc_0584dsc_0582dsc_0588
dsc_0543

11.01.2017
noch schlafen sie….
dsc_0567dsc_0559dsc_0535dsc_0536dsc_0571

9.01.2017
Endlich wieder neue Bilder, erstmal ein Portrait von jedem der Zwerge

wir üben jetzt auch schon kräftig das Milchschkabbern aus einem Schälchen, die Kleinen entwickeln dabei sehr unterschiedliche Techniken, einige fallen fast ganz in das Schälchen hinein, andere trinken schon wie die Großen, aber alle müssen hinterher von Jill wieder grundgereinigt werden. Dabei darf auch Pauli mittlerweile mithelfen
tag18-6tag18-2tag18-7tag19-1tag18-14

 

 

 

 

5.01.2017
Noch nie haben wir uns mit der Vergabe der Namen so schwer getan, es mag vielleicht daran liegen, dass die Namen unserer Süßen dieses Mal alle mit dem wunderbaren Buchstaben „Q“ beginnen müssen. Aber wir haben gesucht, gegoogelt und sind fündig geworden. Alle diese Namen gibt es wirklich. Da die Schreibweise manchmal etwas eigenartig aussieht, habe ich bei den Namen, bei denen unklar ist, wie sie gerufen werden die Übersetzung dazu geschrieben. Auf gehts:
tag15-10Der Erstgeborene heißt jetzt Quincy. Er ist ein zierlicher, hübscher kleiner Mann, der sein Gewicht von 263g  auf 733g gesteigert hat.

tag15-28Der allererste braune Welpe unserer Zucht, ein properer kleiner Kerl, der mittlerweile schon 921g wiegt

tag15-8Dieses hübsche Mädel ist unsere Queeny.  Sie sieht genauso aus wie ihre Mutter im selben Alter

tag15-41Quinta ist ihrer Schwester Queeny sehr ähnlich, man kann sie aber an den weißen Zehen unterscheiden

tag15-31Unsere Große. Quba (=Cuba) ist zur Zeit die Schwerste im Wurf und hat schon die 1 kg Marke gesprengt

tag15-21die einzige braune Hündin hört ab sofort auf den Namen Qurrie (=Curry). Sie war bei der Geburt unser Zwerg, hat sich aber schon tapfer mit ihrem Gewicht an die anderen heran gekämpft

tag15-23Für alle, die wie ich Harry Potter Fans sind, muss ich diesen Namen sicherlich nicht erklären. Ich hoffe, dass er trotz seines Namens nicht abhebt

tag15-38ein weiteres hübsches kleines Mädel, namens Qira (=Kira), sie ist eher eine zierliche Hündin mit schöner Zeichnung

tag15-18Noch eine Hündin, sie hört jetzt auf den Namen Qora (=Cora)

tag15-5ich bin nicht nur ein Fan von Harry Potter, sondern auch von Star Wars – Quaigon , der Jedimeister von Obi Wan

tag15-15die letzte im Bunde ist unsere kleine süße Minimaus Qalina (=Kalina)

 

4.01.2017
Heute stand für unsere Zwerge die erste Wurmkur an, da zeigen die Mäuse schon recht deutlich, dass sie das gar nicht lecker, sondern eher ziemlich doof finden. Aber ich hatte sehr nette Hilfe, so dass wir zügig mit allen durch waren.

Heute haben die ersten zwei die 1kg – Marke geknackt
Das sind die beiden Prachtstücke
tag14-4

2.01.2017
Die ersten kleinen Mäuse sehen uns an, es ist so niedlich, wenn die Zwerge die Augen öffnen. Alle haben ihr Gewicht bisher verdoppelt und z.T. schon verdreifacht, Jill leistet da ganze Arbeit.

Das Jahr 2016

30.12.2016
Die Zwerge entwickeln sich prima. Sie werden immer munterer und ihre Stimmchen immer kräftiger. Heute haben wir bei allen zum ersten Mal die Krallen geschnitten, damit die arme Jill nicht völlig zerkratzt wird, hat gut geklappt.  Danach waren alle sichtlich müde oder hingen einfach mal ab
tag08-1tag09-4

 

 

 

tag09-2tag09-1

28.12.2016
Heute haben wir versucht Portraits von den Kleinen zu machen, es gestaltet sich ein bischen schwierig, aber es sind einigermaßen schöne Bilder geworden

 

27.12.2016
Sehr schöne, teilweise sogar ruhige und besinnliche, meistens aber sehr lebhafte und oft auch lustige Weihnachtstage sind vorbei. Unsere Zwerge entwickeln sich prima und Jill ist wie immer eine fantastische Mama.
Wir diskutieren im Moment noch über die Namen der Kleinen, wie ja sicher alle wissen, fangen für in 2016 geborene Hunde die Namen mit „Q“ an. Das macht die Suche nach 11 schönen Namen nicht einfach – aber ich denke, dass wir auf einem guten Weg sind.

Erst einmal ein paar neue Fotos:
tag05-5in dieser Zusammensetzung für mich immer noch ein sehr ungewohntes Bild

 

tag05-16

 

Hier wird mal so richtig gechilled:
tag05-13 tag05-1

von jeder Farbe einer

 

Für alle die nachzählen, Nr.11 ist bei Kaja auf dem Arm
tag05-21

 

22.12.2016
Da ist sie, die neue ELF vom Birkenhain

21.12.2016

zwei-qsZwei von Elf

Unser Q-Wurf ist da.
11 kleine Wällerchen werden in den nächsten Wochen unser Leben bereichern. Die Zwerge sind zwischen 2.27 Uhr und 6.48 Uhr geboren. Es sind 4 Rüden und 7 Hündinnen.
Jill und den Welpen geht es gut. Alle sind putzmunter
Mehr dazu morgen – wir brauchen jetzt erst mal alle eine Mütze Schlaf.

 

17.11.2016
Wir bekommen Welpen

Wir waren heute mit Jill bei unserem Tierarzt zur Ultraschalluntersuchung.
Es waren einige Welpen zu erkennen und bei allen schlug das kleine Herzchen ganz kräftig – immer wieder ein wunderbarer Moment
Wenn jetzt alles gut geht, werden die kleinen Fellnasen kurz vor oder an Weihnachten geboren.
Hier schon mal ein paar Bilder – süß oder
00005506_00021240_bild_2016_11_17_0000006542 00005506_00021240_bild_2016_11_17_0000006540

 

 

 

 

24. Oktober 2016

Am vergangenen Wochenende durfeten wir zum ersten Mal in unserem eigenen Garten eine Wällerhochzeit miterleben. Kenny ist seit ein paar Tagen zu Besuch bei uns, und am Wochenende hat er Jill überzeugt. Die beiden sind ein sehr schönes Paar.
In ca. 4 Wochen werde ich mit Jill zum Ultraschall fahren, bis dahin kann Daumen drücken nicht schaden.

dsc09819

dsc09801

1.10.2016: BH bestanden!

Der Anfang ist gemacht. Kaja hat mit ihrer Pauli die BH-Prüfung bestanden und darf nun am Turniersport teilnehmen.

Vielen Dank für die nette Unterstützung und fbh-kaja-1-10-5ür die tolle Ausrichtung der Prüfung beim DVG Dortmund Oespel-Kley. Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt.

Wir haben uns entschlossen, mit Jill noch einen letzten Wurf zu machen.
Ich rechne im Oktober mit ihrer Läufigkeit, aber da Jill in dieser Hinsicht sehr flexibel ist, kann es auch schneller gehen oder etwas später werden
Bei Interesse an einem „Birkenhain-Wäller“ können Sie sich gerne jederzeit mit uns in Verbindung setzen und evtl. uns und unsere Hunde schon einmal kennen lernen.

Sobald der Vater des nächsten Wurfes feststeht, werde ich es hier bekannt geben

Und dann hilft Daumen drücken

9. 07.2016: Mit der Regionalgruppe Mitte unterwegs

Das war ein tolles Erlebnis: wir sind einer  Einladung aus unserer Regionalgruppe gefolgt und haben einen „Urlaubstag“, wie er schöner kaum sein kann, geschenkt bekommen.20160709_151459

Morgens um 10 Uhr war gemeinsamer Treffpunkt in Lippstatt, wo sich alle Teilnehmer erstmal begrüßen bzw. kennen lernen konnten. Los ging es mit einer ca. 1,5 stündigen Wanderung entlang der Lippe. Unsere Hunde hatten zwischendurch immer wieder die Möglichkeit, sich auf den großen umliegenden Wiesen und den Wegen so richtig auszutoben.

Nach ca 1,5 Stunden haben wir ein kleines Picknick direkt am Fluss gemacht und auf unsere Kanus gewartet.

Unser Guide verteilete die ganze Gruppe auf 5 Kanus und nach einer kurzen Einweisung ging es los. Wir paddelten ca 2 Stunden in aller Seelenruhe über die Lippe zurück zum Ausgangspunkt.

Unsere Pauli hat es dann auch zweimal geschafft ins Wasser zu springen bzw. zu fallen, aber wir konnten sie problemlos wieder ins Kanu heben. Das kommt eben davon, wenn man so neugierig ist.

Ansonsten sind wir trocken wieder in Lippstatt angelangt und haben nach einem 20 minütigen Rückweg den Tag in einem gemütlichen Biergarten ausklingen lassen

Alle Teilnahmer waren sich einig – bitte dieses Angebot im nächsten Jahr wiederholen – wir sind alle wieder dabei !

Danke Heike

20160709_151353160709_Kanutour_IMG_1481

11.06.2016: Obedience Prüfung in Haltern

Kaja und Jill sind mittlerweile zu einem tollen Team zusammen gewachsen – sie haben wieder ein vorzügliches Ergebnis erzielt und mit nur einem Punkt Unterschied zum Sieger einen ganz tollen zweiten Platz gemacht

Gratulation an die Beiden – ich bin sehr stolz auf euch

Die beiden Starter aus unserem Verein: Jill mit Platz 2 in Klasse 1 und Thaleia mit Platz 1 in Klasse 2

KAja 11.06.16

4.06.2016: Obedience Prüfung bei unserem befreundeten Verein DVG Menden – Dahlsen

Bei herrlichsten Sommerwetter hat Kaja nochmal eine Prüfung mit Jill gelaufen. Die beiden konnten mit dem Werturteil vorzüglich und dem 3. Platz glänzen.

Vielen Dank an dieser Stelle an Larissa, die Kaja nicht nur mitgenommen, sondern sie als Ringsteward sicher durch die Prüfung geführt hat, sowie an Laura auch für die schönen Fotos.

IMG_7918

An dieser Stelle auch eine herzliche Gratulation an das Siegerteam der Klasse 1, Claudia und ihre Wällerhündin Miley

IMG_7874IMG_7939

1.05.2016: LV – Jugendturnier

Am 1. Mai fand für die Jugendlichen unseres Landesverbandes das jährliche Jugendturnier in Bochum statt. In vielen Disziplinen starteten die Jugendlichen mit ihren Hunden, z.B. im Agility, im THS, im VPG und auch in unserer Sportart Obedience

Leider gab es im Obe nur 2 Teilnehmer, Kaja führte Jill sehr motiviert und souverän durch die Prüfung und scheiterte leider mit nur 6 Punkten an der Wertung „sehr gut“.

Der andere Teilnehmer konnte leider nicht bestehen, so dass Kaja und Jill die Landesmeisterschaft gewannen

Unsere Trainer Laura und Larissa, die Kaja begleiteten ( dafür nochmals ein dickes Dankeschön), Kaja selbst und sicherlich auch Jill waren sehr zufrieden mit dem Ergebnis und sie alle hatten einen wunderschönen, interessanten Tag rund um das Thema „Hundesport“

IMG-20160501-WA000020160503_124210

April 2016

Papa Bootsmann hat eingeladen – oder Treffen der Birkenhainer und Wibbelstätzjer

Bei aller schönstem Wetter und ebenso guter Stimmung haben wir mit 10 Wällern und deren stolzen Besitzern einen traumhaften Tag am Rhein erlebt. Von den 10 Hunden waren 6 Kinder von Bootsmann aus seinen 2 Würfen dabei und haben miteinander gespielt, getobt , geplanscht und Pause gemacht – diese aber nur ganz kurz….